Yoga im Museum

Yoga im Grafikforum  – Ernst Barlach Museum Güstrow

Begeisternd Belebend Stärkend – Hatha Yoga und Achtsamkeit in der Ernst Barlach Gedenkstätte Güstrow

Seit Menschengedenken fühlen sich Menschen zu statischen Kunstwerken wie Skulpturen und Gemälden und dynamischen Kunstwerken von nur kurzer Dauer wie Konzerten, Tanzaufführungen und Theaterstücken hingezogen.
Es muss den Werken ein Wunder Inne liegen, auf dessen Spuren diejenigen sind, die sie aufsuchen.
Diesem Wunder ist am leichtesten zu begegnen, wenn wir spüren, wie lebendig wir sind. Unsere Sinne sind scharf. Der Geist wird ruhig. Im innen wird die Verbindung deutlich. Somit wird die Kunst von Meistern wie Ernst Barlach zum Fingerzeig auf das Unfassbare, Ausdruck eines unermesslich kreativen Quells von Beschaffenheit, Kontrasten und Formen.

Das Wort Yoga heißt Verbinden. Das Wort Hatha bedeutet Gegensätze.
Mit anderen Worten kann uns Yoga begleiten durch Übungen die Gegensätze der Welt , wie zum Beispiel hell – dunkel, beweglich – starr, warm – kalt, zu überwinden und uns mit dem unermesslich kreativen Quell zu verbinden.

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Erlebnis inmitten der schönsten Werke Ernst Barlachs.
Praktizieren Sie Hatha Yoga-Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und in Stille verweilen (Kontemplation).
Lassen Sie sich berühren von der Kraft der Inspiration dieses Ortes und genießen Sie die begeisternde Atmosphäre.

Diese Reihe Übungseinheiten ist für Anfänger, Fortgeschrittene und diejenige, die dieses einzigartige Angebot wahrnehmen wollen (ab 18 Jahren).
Ideal für Kunstkenner, Urlauber, Firmen, Begeisterte des Yoga und der Meditation, … Sprechen Sie uns gerne an.

Das gesamte Programms dauert 120 Min.

Yoga in der Gertrudenkapelle

Inspirierend Belebend Sanft – Hatha Yoga und Kontemplation in der Gertrudenkapelle

Sie sind herzlich eingeladen, in der idyllisch-beseelten Gertrudenkapelle auf eine besondere Art Barlachs Werke zu erleben.

Lassen Sie sich inspirieren und begeistern von der Kunst Ernst Barlachs und genießen Sie leichte wohltuende Hatha Yoga Körperübungen (Asanas) zum Aktivieren und Zentrieren des Körpers, beruhigend-belebende Atemübungen (Pranayama) und tauchen Sie ein in einen Moment des Gewahrseins inmitten der Werke Ernst Barlachs.
Die Yogaübungen finden im Sitzen, Stehen und Gehen statt.
Diese Reihe Übungseinheiten ist für Anfänger, Fortgeschrittene und diejenige, die dieses einzigartige Angebot wahrnehmen wollen (ab 18 Jahren).
Ideal für Kunstkenner, Urlauber, Liebhaber der Kontemplation, Schulklassen unter Aufsicht – Sprechen Sie uns gerne an.

Das gesamte Programms dauert 30 Min.

Gesundheitshinweise

Der Yogaunterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme an den Yogakursen mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jede/r Teilnehmer/in in eigener Verantwortung selbst zu entscheiden. Die vorherige Einbeziehung eines ärztlichen Rates wird empfohlen. Der Yogaunterricht ersetzt keine Therapie und ist deshalb für Personen mit akuten Beschwerden nicht geeignet. Jede/r Teilnehmer/in versichert mit der Anmeldung, die Verantwortung für sein/ihr Tun selbst zu übernehmen. Bitte setzen Sie die Kursleitung im eigenen Interesse über bestehende Krankheiten, Beschwerden oder eine Schwangerschaft in Kenntnis.

Haftung

Es wird keine Haftung für Verletzungen und Schädigungen irgendwelcher Art übernommen. Eine Haftung für Sach- und Wertgegenstände wird ebenfalls nicht übernommen.