Meine Arbeit

Unsere Heimat liegt jenseits der Worte, des Denkens und auf der Reise dorthin stehe ich Dir helfend zur Seite.
Die Basis dabei ist meine eigene Reise, meine Selbsterkundung, überwundene Herausforderungen, meine Einsichten und die daraus entstandene weiter wachsende Liebe zu mir selbst, Freiheit, Frieden, Stille.
Meine Werkzeuge sind mein Feingefühl, Offenheit, Konzentration und Ehrlichkeit und die Selbstbefragung.
Die Erfahrungen im Umgang mit vielerlei Menschen aus verschiedenen Kulturen, das Handwerkliche und Künstlerische und der Umgang mit Elementen aus verschiedenen Traditionen wie z.B. dem Buddhismus, dem Yoga-Weg, Chi Gong, Prana-Heilen und der Natur- und Ahnen- Verbundenheit bringe ich mit ein.

Es besteht die Wichtigkeit mit anderen Männern zu arbeiten, Abenteuer zu erleben, in die Kraft zu kommen und Verstand und Herz zueinander auszurichten.
Wir gehen gemeinsam folgenden Fragen auf den Grund:
Was heißt es heute Mann zu sein?
Wo ist mein Platz?
Welche Rollen bediene ich als Mann?
Wer bin ich jenseits der Rollen?
Wie können wir füreinander da sein?
Wonach sehnt sich der Junge im Mann?

Vergangene Männer-Veranstaltungen:
Austauschrunden mit gemeinsamen Abendessen
Kanu-Tagestour auf der Warnow
Tagestour mit Baden – Wandern in der Mecklenburgischen Schweiz
Zweitägige Floßtour